Jahreshauptversammlung 2021

Jahreshauptversammlung und Saisonabschluss des TC Grün-Weiß Bevensen

Das wohl letzte warme Wochenende dieses Jahres nutzte der Vorstand des TC GW Bevensen, um auf der Anlage an der Eckermannstraße die Sommersaison zum Abschluss zu bringen.
Fast 30 Mitglieder waren der Einladung gefolgt und verbrachten sportliche und vergnügliche Stunden auf den Außenanlagen der Tennisanlage an der Eckermannstraße. In immer wieder neu zusammengestellten Paarungen spielte Jung und Alt, Mann und Frau mit- und gegeneinander. Der Spaß stand an erster Stelle, und alle genossen sichtlich das Beisammensein.
Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt durch mitgebrachte Kuchen, Salate, Brot und Dips.

Der neue Vorstand

In der Woche zuvor hatte die Jahreshauptversammlung, die auch in diesem Jahr wiederum mehrfach verschoben werden musste, ebenfalls auf der Anlage des Tennisclubs stattgefunden.
Jürgen Besenthal wurde in seinem Amt bestätigt, kündigte jedoch an, nur noch bis zur Jahreshauptversammlung in 2022 den Vorsitz des Vereins zu bekleiden. Ebenfalls wiedergewählt wurde Werner Janel als Sportwart. Die Kassengeschäfte inklusive der Vereinsverwaltung hatte ab 1. Juni diesen Jahres Karin Grote übernommen. Sie wurde nun offiziell von der Versammlung in dieses Amt gewählt. Die Position des Jugend- und Jüngstenwartes bleibt weiterhin unbesetzt. Als Kassenprüfer wurden Gonne Jessen und Susanne Lühr-Peschke einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
Zuvor berichtete der Vorstand aus dem Geschehen des vergangenen Jahres. Herr Besenthal dankte den Vorstandskollegen und allen Helfern für die gute Zusammenarbeit. Sein besonderer Dank galt einigen altbewährten Mitgliedern, die trotz der Corona Pandemie in gewohnt zuverlässiger Weise Plätze und Anlagen hergerichtet haben. Er bedauert, dass coronabedingt viele Veranstaltungen ausfallen mussten, ist jedoch froh, dass trotzdem auf der schönen Anlage Tennis gespielt werden konnte. Ein weiterer Tiefschlag war kurz vor Saisonbeginn die Kündigung des bisher sehr engagierten Jugendtrainers Michael Golnik. In Ermangelung eines Trainers wurde das Training für etwa 25 Jugendliche für die Sommermonate ersatzweise von einigen tenniserfahrenen Mitgliedern durchgeführt. In diesem Zuge wurden Frau Marion von Michalkowski und Herr Dr. Manfred Peter für ihre ehrenamtliche Unterstützung beim Jugendtraining mit einem Weinpräsent geehrt

Herr Janel berichtete über die Spielsaison 2020, in der der Tennissport coronabedingt nur sehr eingeschränkt wahrgenommen werden konnte. Die Herren 65 Mannschaft und drei Jugendmannschaften mussten wegen Corona wieder abgemeldet werden. Ein Lichtblick in 2021 war, dass die Medenmannschaft der Herren 65 als Erste ihrer Klasse in die Verbandsklasse aufsteigen wird.
Die Vereinsmeisterschaften 2021 der Herren im Einzel und Doppel konnten bei geringer Beteiligung stattfinden. Den Vereinsmeistertitel im Einzel errang, wie auch im Vorjahr, Christian Benecke.

Solange das Wetter es zulässt, kann noch weiter auf der Anlage gespielt werden.
Mit dem Arbeitseinsatz für alle Mitglieder am 6. November 2021 ab 9:00 Uhr wird die Außensaison dann aber endgültig in den Winterschlaf gehen. Der Jahresausklang soll mit dem traditionellen Nikolausturnier am 20.11.2021 in der Halle am Fliegenberg stattfinden. Alle Informationen und Details sowie potentielle Planänderungen zu den Veranstaltungen sind auf der Homepage www.gruen-weiss-bevensen.de zu finden.

Hier noch ein paar Impressionen von der Jahreshauptversammlung und dem Saisonabschluss:

Und die Wurst schmeckt doch!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.