Doppelmeisterschaft beim TC GW Bevensen 2018

Nachdem vor 2 Wochen die Vereinsmeisterschaften der Herren im Einzel ausgetragen wurden, war am vergangenen Wochenende die Anlage des TC Grün Weiß Schauplatz der Doppelmeisterschaften. 12 Herren spielten in wechselnder Zusammensetzung in 3 Runden á 40 Minuten die Vorrunde aus. Gesetzt waren die Spieler Christian Benecke, Michael Golnik, Lothar Scharnhop und Werner Janel. Diese vier Spieler konnten in der Vorrunde nur gegeneinander antreten, jedoch nicht in einer Paarung zusammengelost werden.

Ergebnisse nach den Vorrundenspielen:

  1. J. Besenthal        24 Punkte
  2. H. Wingert           19 Punkte
  3. C. Benecke         18 Punkte
  4. L. Scharnhop       17 Punkte
  5. M. Scharnhop      15 Punkte
  6. H.-G. Schnieder   15 Punkte
  7. F. Schwabe          15 Punkte
  8. W. Janel               13 Punkte
  9. H. Hartig               12 Punkte
  10. M. Peter                11 Punkte
  11. M. Golnik              10 Punkte
  12. W. Meyer-Runge    9 Punkte

Danach wurden Siegpunkte addiert und die Paarungen für die Spiele um Platz 1, 3 und 5 zusammengestellt. Gespielt wurde auf 2 verkürzte Gewinnsätze.

Spiel um Platz 5: (H. Hartig / M. Peter) – (M. Golnik / W. Meyer-Runge) 2:4, 3:4

Platz 5: v.l. W. Meyer-Runge, M. Golnik, W. Janel

Spiel um Platz 3: (M. Scharnhop / H.-G. Schnieder) – (F. Schwabe / W. Janel) 4:3, 0:4, 1:7

Platz 3: v.l. W. Janel, F. Schwabe

Spiel um Platz 1: (J. Besenthal / H. Wingert) – (C. Benecke / L. Scharnhop) 2:4, 2:4

Platz 2: v.l. H. Wingert, J. Besenthal, W. Janel

Damit sind Christian Benecke und Lothar Scharnhop Doppelmeister 2018.

Platz 1: v.l. W. Janel, Ch. Benecke, L. Scharnhop, J. Besenthal

Christian Benecke kann sich sogar doppelt freuen, da er in diesem Jahr Meister im Einzel wie auch im Doppel geworden ist.
Die Gewinner der Partien sowie die Finalteilnehmer wurden mit Urkunden und kleinen Präsenten geehrt. Beim anschließenden Grillen ließen Mitwirkende und Gäste diese letzte Veranstaltung der Sommersaison 2018 gemütlich ausklingen.

Solange das Wetter es zulässt, kann noch weiter auf der Anlage gespielt werden. Auch der Trainingsbetrieb für die Jugend läuft noch bis Ende September weiter. Nach den Herbstferien geht es für die jüngsten Spieler des Vereins allerdings in der Halle weiter.

Hier noch einige Bilder vom Tag:

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.